Lena Koke

Susanne Pollmann
Fachliche Leitung,
staatlich anerkannte Logopädin

Kontakt

Die Ergos und Logos
Bahnhofstraße 14
34369 Hofgeismar

Telefon 0 56 71 - 50 98 30
Fax 0 56 71 - 50 98 31

pollmann@logopädie-hofgeismar.de
www.physiotherapie-hofgeismar.de

Logopädie – wir über uns

Unser Team besteht aus qualifizierten Logopädinnen, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeder Altersgruppe arbeiten, die funktionelle Störungen oder organische Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme oder des Schluckens haben.


Behandlung:

Zu Beginn jeder Therapie führen wir eine Anamnese und Diagnostik durch.

Anhand der Ergebnisse erstellen wir für Sie einen individuellen Behandlungsplan, der im Verlauf durch Kontroll- und Verlaufsdiagnostiken aktualisiert wird.
Im Zentrum der Behandlung steht die Einzeltherapie, die durch gruppentherapeutische Angebote ergänzt werden kann.
Dabei legen wir großen Wert auf qualifizierte Therapiemethoden und Fortbildungen.
Die Behandlungen schließt immer eine eingehende Beratung der Patienten/innen (ggf. von Eltern und Angehörigen) mit ein.

Kontakt

Hafenplatz 16
34385 Bad Karlshafen

Telefon 0 56 72 - 4 39 98 83
Fax 0 56 71 - 8 86 92 - 39

koke@logopädie-bad-karlshafen.de
www.logopädie-bad-karlshafen.de

Was ist Logopädie?

Was ist Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit der Vorsorge, Diagnostik und Therapie von Menschen, die durch eine Sprach-, Sprech-, Schluck-, Stimm- oder Hörstörung beeinträchtigt sind.

Ziel der Behandlung

Ziel der Behandlung

Ziel der logopädischen Behandlung ist die Verbesserung der Alltasgssituation der PatientInnen im Bereich der allgemeinen Kommunikation und sozialen Interaktionsfähigkeit sowie die Schulung ihrer Angehörigen.

Wer verordnet Logopädie?

Wer verordnet Logopädie

Die Logopädie ist ein Teil der medizinischen Grundversorgung. Sie benötigen eine Heilmittelverordnung von ihrem Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kinderheilkunde, Zahnheilkunde, Kieferorthopädie, Phoniater oder Neurologen.

Therapieangebote für Kinder

Therapieangebote für Kinder

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Entwicklungsstottern
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • kindl. Interaktions- und Kommunikationsstörungen (z.B. Autismus, Mutismus, Down-Syndrom)
  • Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten
  • Nasalibitätsstörungen
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • Stimmstörungen
  • Myofunktionelle Störungen

Therapieangebote für Erwachsene

Therapieangebote für Erwachsene
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • funktionelle Stimmstörungen
  • organische Stimmstörungen
  • Aphasie/Sprechapaxie
  • Dysarthrophonie

Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation (abgekürzt UK) ist die deutsche Bezeichung für das internationale Fachgebiet Augmentative and Alternative Communication (AAC).

Durch den Einsatz von Unterstützter Kommunikation können Menschen, die aufgrund von angeborenen oder erworbenen Schädigungen Beeinträchtigungen in ihrer Kommunikation oder in ihrer sprachlichen Verständigung haben, eine deutliche Verbesserung ihrer Verständigung mit ihrer Umwelt erzielen.
Hierbei bieten wir den Einsatz von Gebärden, Objekten, grafischen Symbolen oder technischen Hilfen an, um den Menschen den Kontakt und die Kommunikation im Alltag zu erleichtern.